Zum Inhalt springenZur Suche springen

Bioökonomie zum Anfassen im Rheinischen Revier

Das BioökonomieMOBIL: Das Rheinische Revier steht vor einer Ressourcenwende, die durch den schnellen Braunkohleausstieg weiter beschleunigt wird. Die lineare Wirtschaft mit Produzieren, Konsumieren und Wegwerfen ist ein Auslaufmodell. Sie soll abgelöst werden durch eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, betrieben mit biobasierten, nachwachsenden Rohstoffen. Die Vision: eine Modellregion BioökonomieREVIER mit europäischer Strahlkraft. Erleben Sie, wie die klimaneutrale Wirtschaft der Zukunft aussehen kann. Mittelpunkt der Ausstellung ist das Geländemodell, in dem Sie mit Augmented Reality in die Zukunft der Region eintauchen. Ein Angebot der Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER am Forschungszentrum Jülich. www.BiooekonomieREVIER.de

Video "BioökonomieREVIER Rheinland: Kreislauf statt Kohle"

Beitrag von

Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER Rheinland, Institut für Pflanzenwissenschaften, Forschungszentrum Jülich

Standnummer 1
17 bis 24 Uhr | 
Tinyhaus auf dem Schadowplatz (neben dem Eingang)

Verantwortlichkeit: