Zum Inhalt springenZur Suche springen

Biobasierte Konzepte für nachhaltiges Leben und Wirtschaften

Erhaltung natürlicher Ressourcen, geschlossene Stoffkreisläufe, ausreichende Produktion gesunder Nahrungsmittel weltweit – all das sind Ziele der Bioökonomie, einer Wirtschaftsform, die auf biologische Ressourcen und Prozesse setzt und sich an natürlichen Stoffkreisläufen orientiert. Das Bioeconomy Science Center blickt bereits auf über zehn Jahre integrierter und multidisziplinärer Bioökonomieforschung zurück. Unterstützt vom Land NRW, entwickeln Natur-, Agrar-, Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gemeinsam innovative Lösungen für die nachhaltige Produktion von Pflanzen, für die Umsetzung von nachwachsenden Rohstoffen in Wertstoffe und zur wirtschaftlichen Umsetzbarkeit und gesellschaftlichen Akzeptanz der Bioökonomie.

Beitrag von

Forschungsverbund Bioeconomy Science Center (Forschungszentrum Jülich, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, RWTH Aachen, Universität Bonn)

Standnummer 2
17 bis 24 Uhr |  Aktionszelt Schadowplatz

Verantwortlichkeit: